15.05.2019

Vortrag von Dr. Bodo de Vries auf der 21. VKAD Bundestagung

Zum Thema „Chancen und aktuelle Entwicklungen bei der alternativen Ausgestaltung der Pflegereform. Weiterentwicklung der Altenhilfe und gesetzliche Reformbedarfe“ referieren heute Dr. Hanno Heil, Vorsitzender VKAD, und Bodo de Vries, Vorsitzender DEVAP, auf der 21. Bundestagung des VKAD in Berlin.

VKAD und DEVAP engagieren sich schon länger gemeinsam für eine umfassende Reform der Pflegeversicherung, um angesichts dieser Herausforderungen gute Rahmenbedingungen für die Altenhilfe zu schaffen. In ihrem Vortrag diskutieren Sie u.a. über die Fragen: Wie kann der weiteren Steigerung der Eigenanteile in der stationären Altenpflege begegnet werden? Wie kann ein die Sektoren ambulant und stationär übergreifendes, flexibleres Reagieren auf die Bedarfe von Pflegebedürftigen und Angehörigen gefördert werden? Welche Sorgestrukturen sollten Städte und Gemeinden verbindlich vorhalten um sicherzustellen, dass alte Menschen möglichst lange in ihrem vertrauten Umfeld wohnen können?