09. November 2018

Endlich am Ziel – GroKo begeistert die ambulante Pflege!

Nach fünfjährigem Ringen lösen die politisch Verantwortlichen heute endlich das Versprechen ein, für die bessere Bezahlung der Mitarbeitenden ambulanter Pflegedienste gesetzlich zu sorgen. Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) verabschiedet der Deutsche Bundestag Regelungen, die die Krankenkassen zur vollständigen Refinanzierung der Tariflöhne in der häuslichen Krankenpflege verpflichten und für eine auskömmliche Wegstreckenentschädigung der mobilen Dienste sorgt.
:: Mehr lesen!


06. November 2018

Bericht: DEVAP-Fachtagung „Pflegeberufereform: Lernorte, Kompetenzen und das liebe Geld“ am 22. Oktober 2018 in Kassel

"… und fangen Sie damit JETZT an!" so die abschließenden Worte von Hr. Dr. Engelhard vom BAFzA zum Thema Lernortkooperationen. Dieses und viele andere wichtige Themen diskutierten die über 90 Teilnehmer auf der DEVAP Fachtagung am 22.10.2018 zum Thema "Pflegeberufereform: Lernorte, Kompetenzen und das liebe Geld". Referenten waren neben Hr. Dr. Engeldhard vom BAFzA, Fr. Prof. Knigge-Demal, Fr. Prof. Darmann-Finck und Hr. Uwe Machleit.


:: Mehr lesen!


18. Oktober 2018

„Teilkasko“ heißt das Gebot der Stunde! - VKAD und DEVAP mit Reformvorschlägen für eine Weiterentwicklung der Pflegeversicherung

Konfessionsübergreifend im Einsatz auf einer pflegepolitischen „Großbaustelle“: Der Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland e. V. (VKAD) und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege e. V. (DEVAP) haben gemeinsam Reformvorschläge für eine nachhaltige Weiterentwicklung der Pflegeversicherung ausgearbeitet und diese in einem Diskussionsimpuls zusammengefasst.
:: Mehr lesen!


10. Oktober 2018

DEVAP-VKAD-Pressemeldung

Gegen Lohndumping: Herr Minister, halten Sie Wort!

Anlässlich der heute stattfindenden Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages zum Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) fordern die beiden kirchlichen Fachverbände für Altenhilfe VKAD und DEVAP die politisch Verantwortlichen auf, ihre abgegebenen Versprechen einzuhalten.
:: Mehr lesen!


22. August 2018

DEVAP-VKAD-Pressemeldung: Vergesst die ambulante Pflege nicht!

Heute führt das Bundesgesundheitsministerium eine Anhörung zum geplanten Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) durch. Die beiden kirchlichen Fachverbände für Altenhilfe und Pflege VKAD und DEVAP beklagen dabei erneut das Fehlen einer gesetzlichen Regelung, die die Krankenkassen zur vollständigen Refinanzierung der entstandenen Tariflöhne in der häuslichen Krankenpflege verpflichtet.
:: Mehr lesen!


16. August 2018

Interview mit Nicolas Basse in der Care konkret: Ein Netzwerker für die Pflege

Das Interesse der Fachmedien an unserem neuen Geschäftsführer Herrn Nicolas Basse ist groß. Seit dem 1. Juni 2018 komplettiert er das DEVAP-Team in der Berliner Geschäftsstelle. Sowohl die Care konkret als auch der sgp Report haben ihn seitdem interviewt und Fragen zu seiner beruflichen Herkunft, seinen Zielen für den DEVAP und den aktuellen Herausforderungen in der Pflege gestellt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Interview in der Care konkret, Ausgabe 33, 17.08.2018, „Ein Netzwerker für die Pflege“.
:: Mehr lesen!


01. August 2018

DEVAP-VKAD-Pressemeldung David gegen Goliath

Bei allen aktuellen politischen Bemühungen für die Verbesserung der Pflegesituation in Deutschland, die wir ausdrücklich begrüßen, wurde erneut die ambulante Pflege vergessen – das muss ein Ende haben!“ so Dr. Bodo de Vries, Vorstandsvorsitzender des deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP). „Laut Pflegestatistik des Statistischen Bundesamtes werden nur 27 % der Pflegebedürftigen stationär versorgt; der ganz überwiegende Teil wird im häuslichen Umfeld betreut – 24 % zusammen oder vollständig durch ambulante Pflegedienste. Dennoch wurde bei der mit dem PpSG geplanten vollständigen Refinanzierung von Tarifsteigerungen im Krankenhausbereich die ambulante Pflege wieder außer Acht gelassen, obwohl die Krankenkassen die Tarifsteigerungen hier seit Jahren nicht refinanzieren.
:: Mehr lesen!


20. Juli 2018

DEVAP-VKAD-Pressemitteilung: Herr Minister – Der Ball liegt vor dem Tor!

Gute Entlohnung in der Pflege heißt auch entsprechende Refinanzierung

Der DEVAP und der VKAD fordern schon seit Jahren, die Zahlung von Tariflöhnen auch in der häuslichen Krankenpflege im SGB V gesetzlich zu verankern. Auf das aktuelle Statement von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn „Anerkennung drückt sich nicht nur in Worten aus. Es geht auch ums Geld.“ haben die Verbände nun mit einer gemeinsamen Pressemitteilung reagiert.
:: Mehr lesen!


19. Juli 2018

Regionaldialog Süd" am 17. Juli 2018 in Stuttgart

Gemeinsam setzen sich die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP) für eine Neuausrichtung der Pflegeversicherung ein. Dazu veranstalten beide Verbände gemeinsam insgesamt vier bundesweite „Regionaldialoge Pflege“, um mit diakonischen Trägern und Einrichtungen über die Herausforderungen zu diskutieren.
:: Mehr lesen!


13. Juli 2018

Pressemitteilung: PflAFinV: Wer das Eine will muss das Andre mögen. Anschubfinanzierung für die Pflegeschulen nicht vergessen!

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat heute zur Anhörung zum Referentenentwurf Pflegeberufe-Ausbildungsfinanzierungsverordnung (PflAFinV) eingeladen. Uwe Machleit, Vorstandsmitglied und Vorsitzender des Fachausschusses Aus-, Fort- und Weiterbildung wird den DEVAP dort vertreten. Parallel dazu hat der DEVAP eine Pressemitteilung veröffentlicht.
:: Mehr lesen!


Archiv

Unsere älteren Meldungen finden Sie im Archiv. Sollten Sie dort nicht fündig werden, sprechen Sie uns an.