SAVE THE DATE - DEVAP Veranstaltungen 2019

Merken Sie sich heute schon diese wichtigen Termine vor:

29. April: DEVAP-Fachtag zur indikatorengestützten Qualitätsberichterstattung, Nürnberg

14. November: DEVAP-Mitgliederversammlung, Berlin

14. / 15. November: DEVAP-Symposium, Berlin

Aktuelles aus dem DEVAP

15. April 2019

Zivilgesellschaft stärker einbinden! Ehrenamt anerkennen!

Weiterentwicklung der Pflegeversicherung – die Dritte…

Im dritten „fact sheet“ ihrer gemeinsamen Kampagne zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung setzen sich der Verband Katholischer Altenhilfe in Deutschland e. V. (VKAD) und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP) dafür ein, nachhaltige Konzepte zur stärkeren Einbindung der Angehörigenpflege und ehrenamtlich engagierter Kräfte in allen Pflege-Settings zu entwickeln.
:: Mehr lesen!


11. April 2019

Fester Eigenanteil jetzt auch eine Forderung der Politik

Mit dem Beschluss des SPD Vorstands vom 08.04.2019 mit dem Titel ‚Zusammenhalt und Solidarität in der Pflege: Eigenanteile der Pflegebedürftigen begrenzen‘ und dem Entschließungsantrag des Bundesrates zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung, der am morgigen Freitag, den 12. April 2019 als TOP 14 zur Abstimmung steht, ist die Forderung nach einem festen Eigenanteil für pflegebedingte Aufwendungen nun gänzlich in der Politik angekommen.
:: Mehr lesen!


04. April 2019

Anna Leonhardi neue Geschäftsführerin des DEVAP

Seit dem 1. April 2019 ist die Juristin Anna Leonhardi neue Geschäftsführerin des Deutschen Evangelischen Verbandes für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP). Sie folgt damit auf den bisherigen Geschäftsführer Nicolas Basse, der seit dem 01. April einer anderen beruflichen Herausforderung nachgeht.
:: Mehr lesen!


01. April 2019

Save the Date 01.04.2019 – DEVAP Fachtag „Indikatorengestützte Qualitätsberichterstattung – Chancen und Herausforderungen“

Auch 2019 wird zur Herausforderung für Träger und Einrichtungen der Altenpflege. Der Gesetzgeber hat vorgegeben, dass ab dem 01.09.2019 mit der Implementierung der indikatorengestützten Qualitätsberichterstattung begonnen werden muss. Es herrscht noch weitestgehend Unklarheit bei Trägern und Einrichtungen, wie die Umsetzung zeitlich gelingen soll, welcher Nutzen sich aus dem neuen System für Einrichtungen, Bewohner und Angehörige ergibt, wie sich die Rolle des MDK verändern wird und wie das neue System mit dem internen Qualitätsmanagement zu verknüpfen ist.
:: Mehr lesen!


Geschäftsstelle des DEVAP

Die DEVAP-Geschäftsstelle liegt mitten im „politischen Berlin“, in Berlin-Mitte, nahe dem Regierungsviertel, zentral und für Besucher gut erreichbar. Gleich in der Nachbarschaft ist auch der Hauptsitz der Diakonie Deutschland. Neben dem DEVAP haben auch die Verbände der Behindertenhilfe, der Suchthilfe, der Deutsche Evangelische Krankenhausverband und der Dienstgeberverband mit zusammen etwa 30 Mitarbeitenden ihren Sitz in der Invalidenstraße 29.

 

Unsere Adresse lautet:

Deutscher Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflege e. V. (DEVAP)
Invalidenstraße 29
10115 Berlin

Tel.: 030 83001-277
Fax: 030 83001-25277

 

 

Hinweis zur Anfahrt vom Hauptbahnhof: Die Bauarbeiten in der Invalidenstraße sind nun beendet. Somit ergeben sich neue und bessere Verkehrsanbindungen zur DEVAP Geschäftsstelle bzw. zum EWDE vom Hauptbahnhof.

Mit folgenden Straßenbahnlinien erreichen Sie uns:

M5, M8, M10 bis zur Haltestelle Naturkundemuseum (Geschäftsstelle) bzw. S Bhf. Nordbahnhof (EWDE) + 3 min Fußweg

Dafür reicht ein Kurzstreckentarif. Mehr Informationen erhalten Sie über die Homepage der Berliner Verkehrsbetriebe  www.bvg.de

Weitere Pressemeldungen und Nachrichten sowie unser Archiv finden Sie im Bereich "Presse/Aktuelles".

Soziale Berufe - kann nicht jeder!

Das ist die Devise des Jugendportals der Diakonie. Unter anderem mit diesem filmischen Porträt des Altenpflegeberufs bietet das Portal  www.soziale-berufe.com (siehe rechte Spalte) jungen Menschen zeitgemäße Hilfe bei der Berufsorientierung. Per Facebook, Blog und Twitter informiert die Diakonie mit ihrem Kooperationspartner, dem DEVAP, über soziale und pflegerische Ausbildungen, Studiengänge und Berufe. Ziel ist es, junge Menschen für Berufe in der Diakonie zu gewinnen und dadurch langfristig den Nachwuchs zu sichern.

Bis zu 30 000 Besucher verzeichnet die Seite pro Monat. Außerdem ist das Informationsportal mehrfach preisgekrönt: Zwei gewonnene Preise und eine Nominierung (Webfish Internet Award in Gold, Schutzbengel Award, Comenius EduMedia Siegel/Medaille) sprechen für sich.

Diakonische Einrichtungen können über eine Suchfunktion direkt recherchiert werden. Über attraktive Bildungsangebote oder Veranstaltungen wird direkt auf der Startseite berichtet.  Seit neuestem können die Berufeporträts des Jugendportals auch auf anderen diakonischen Webseiten gezeigt werden. Bildungsstätten und Einrichtungen können so auf ihre Ausbildungsmöglichkeiten aufmerksam machen.

Berufeportal mit Infos, Filmen und Selbsttests zu den pflegerischen und sozialen Berufen in der Diakonie  www.soziale-berufe.com